Direkt zum Inhalt
‹ Zuverlässigkeit mechatronischer und adaptronischer Systeme

Zuverlässigkeit mechatronischer und adaptronischer Systeme

Zwickau

Zum Inhalt des Workshops

Der DVM-Arbeitskreis „Zuverlässigkeit mechatronischer und adaptronischer Systeme“ behandelt folgende übergeordnete Themen:

  • Wechselwirkungen und Kausalitätsbeziehungen zwischen Komponenten- und Systemperformanz und deren Auswirkungen auf das System-Ausfallverhalten
  • Konsequenzen für zukünftige experimentelle Prüftechnik und -methodik durch softwaretechnischen und elektronischen Eingriff in die Mechanik
  • Zuverlässiges Systemdesign unter den Randbedingungen der Miniaturisierung sowie Energie und Umweltverträglichkeit
  • Simultane Behandlung von mechanischen und elektrisch/elektronischen Fehlermoden sowie Softwarefehlern

Diese Themen sollen möglichst branchen- und domänenübergreifend vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen wie z. B. Künstliche Intelligenz, Industrie 4.0 und Autonomes Fahren diskutiert werden. Daher erbitten wir die Einreichung von Vortragsvorschlägen aus

  • der herstellenden Industrie
  • der Zuliefer-Industrie
  • Forschungsinstituten

aller betroffenen Branchen, z.B. Fahrzeugbau, Werkzeugmaschinen, Energieanlagen und Medizintechnik.

Weitere Auskünfte zum Inhalt des Workshops und zur thematischen Ausrichtung der Vorträge erteilt:

Dr. Jürgen Nuffer
Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF, Darmstadt
Obmann des Arbeitskreises „Zuverlässigkeit mechatronischer und adaptronischer Systeme“
juergen.nufferatlbf.fraunhofer.de

Zur aktuellen Veranstaltung

  • Der Workshop legt einen besonderen Schwerpunkt auf intensive Diskussionen.
  • Die Vorträge sollen als Anregung zur Diskussion dienen und nicht notwendigerweise einen Themenkomplex abschließend darstellen.
  • Wesentliches Kriterium für die Auswahl der Vorträge ist die Aktualität des vorgestellten Themas sowie die Abdeckung der Zusammenhänge zwischen System und Bauteileigenschaften.
  • Auch interaktive Beiträge sind willkommen

Wichtige Termine

27.09.2019 Deadline für Vortragsvorschläge. Bitte senden Sie Ihren Vortragsvorschlag (Titel, Autoren mit Kontaktdaten und aussagekräftigem Abstract von maximal einer DIN A4 Seite) an: juergen.nufferatlbf.fraunhofer.de

(Teilnahmegebühr für Referenten: 50% reduzierter regulärer Grundpreis)

11/2019 Benachrichtigung der Autoren

10.01.2020 Einreichung der Vortragsfolien, die in einer Skriptsammlung abgedruckt werden