Direkt zum Inhalt
‹ Zuverlässigkeit tribologischer Systeme

Zuverlässigkeit tribologischer Systeme

Berlin

Im Mai 2020 bietet der DVM-Arbeitskreis „Zuverlässigkeit tribologischer Systeme“ nun zum sechsten Mal einen Workshop an.
Die zurückliegenden Veranstaltungen lebten von einem vielfältigen Themenspektrum und dem regen Erfahrungsaustausch zwischen Praktikern und Forschern. Der Programmausschuss des Arbeitskreises ist sich sicher, mit dem Programm des sechsten Workshops an diese Erfolge
anknüpfen zu können.
Im Rahmen des Workshops werden Anwendungserfahrungen mit Komponenten tribologischer Systeme im Netzwerk von OEMs, Zulieferindustrie und Forschungseinrichtungen
vertieft. Im Fokus stehen bei dieser Veranstaltung

  • die Aktualisierung und Vertiefung des Wissensstandes bzgl. Verschleißungsdellen sowie der Tribologie von Polymeren,
  • die Weiterentwicklung der Methoden und Prüftechniken zur experimentellen Absicherung der Zuverlässigkeit tribologischer Systeme sowie
  • die Diskussion der Leistungsfähigkeit von Simulationsansätzen

im Rahmen der Bauteilentwicklung und zur Unterstützung der Bauteilprüfung.
Angesprochen sind in gleicher Weise System- und Bauteilentwickler, Berechnungs- und Versuchsingenieure, Prüfsystementwickler sowie Forschungsinstitute.
Mehrere Diskussionsblöcke und ein kommunikativer Abend bieten Gelegenheit zum fachlichen Austausch und zum Ausbau des persönlichen Tribologie-Netzwerkes.

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Molter
Obmann des Arbeitskreises
„Zuverlässigkeit tribologischer Systeme“
Kompetenzzentrum Tribologi