Direkt zum Inhalt
‹ Arbeitskreise

Bruchmechanik und Bauteilsicherheit

Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppe Simulation

Schwerpunkte

Die Arbeitsgruppe Simulation verfolgt das Ziel, die Weiterentwicklung von Simulationsmethoden zur Beschreibung von Schädigungsprozessen auf unterschiedlichen Längenskalen anzuregen.
Zu diesem Zweck werden Arbeitsgruppentreffen durchgeführt, in denen ein wissenschaftlicher Erfahrungsaustausch zu vorgegebenen Themenkomplexen stattfindet.
Im Rahmen der Arbeitsgruppentreffen sollen aktuelle wissenschaftliche Fragestellungen identifiziert werden, zu denen die Simulation Lösungsansätze liefern kann.
Zudem soll durch die Beteiligung von Vertretern der Industrie die Anwendung neuer Simulationsmethoden gefördert werden, beispielsweise durch Benchmarks oder durch die Formulierung von Richtlinien für die Anwendung und Parametrisierung von Schädigungsmodellen.

 

Leitung

Prof. Dr.-Ing. Sebastian Münstermann

RWTH Aachen University

Sebastian.Muenstermannatiehk.rwth-aachen.de

Dr. Steffen Gerke

Universität der Bundeswehr München

steffen.gerkeatunibw.de

Bruchmechanik von Schweißverbindungen

(gemeinsam mit VDEH und DVS)

 

Leitung

Prof. Dr.-Ing. Uwe Zerbst

BAM, Berlin

uwe.zerbstatbam.de

Mixed-Mode-Probleme

Ziele

Erfahrungsaustausch zu Mixed-Mode-Problemen
Diskussionsforum für junge Wissenschaftler: Diskussion offener Fragestellungen und neuer Forschungsergebnisse
Austausch zwischen Wissenschaft und Industrie

Mitglieder/Interessenten

Forschungsinstitute, Hochschulen, Softwareentwickler, Konstrukteure, Berechnungsingenieure, Qualitätsbeauftragte u.a.

 

Leitung

Prof. Dr.-Ing. Markus Fulland

Hochschule Zittau/Görlitz

M.Fullandathszg.de

Materialermüdung

(Gemeinschafts-AG von DVM und DGM)

Schwerpunkte:

Erfahrungsaustausch zu

  • Mechanismen / Grundprozesse der Werkstoffermüdung in Abhängigkeit von Struktur, Gefüge und Temperatur
  • Mechanismen und Kinetik der Ausbreitung von kurzen und von Makrorissen in Abhängigkeit von Umgebungsbedingungen
  • Berechnung der Lebensdauer von Bauteilen in den unterschiedlichen Stadien des Ermüdungsprozesses

Diskussionsforum für junge Wissenschaftler zu

  • Grundfragen der Schwingfestigkeit unterschiedlicher Werkstoffe
  • Möglichkeiten der Beschreibung von Ermüdungsvorgängen
  • Untersuchungsmethoden zu mechanischem Verhalten, mikrostrukturellen Vorgängen und Rissprozessen

Leitung

Prof. Dr. Gerhard Biallas

HAW Hamburg


gerhard.biallasathaw-hamburg.de

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Krupp

Hochschule Osnabrück  


U.Kruppaths-osnabrueck.de

Nächste Veranstaltungen

Es wurden keine Veranstaltungen gefunden.